Wohnungseigentumsverwaltung

Gewisse Aufgaben müssen von einer ordentlichen Immobilienverwaltung rasch in Angriff genommen werden. Besonders Fälle drohender Gefahr werden von Pretsch Immobilien ohne Verzug bereinigt, um Sicherheit zu gewährleisten und Haftung der Eigentümergemeinschaft abzuwehren. Pretsch Immobilien vertritt die Eigentümergemeinschaft zwecks Erfüllung deren Verantwortung und deren Pflichten.

Darüber hinaus sind viele Maßnahmen durch mehrheitliche Entscheidung innerhalb der Eigentümergemeinschaft beschließbar, damit Pretsch Immobilien als Wohnungseigentumsverwalter entsprechende Schritte setzen kann.

Die regelmäßige Eigentümerversammlung wird von Pretsch Immobilien als wichtiges Werkzeug für die ordentliche Wohnungseigentumsverwaltung gesehen. Im Rahmen der Eigentümerversammlung können wichtige Themen - das gemeinsame Eigentum betreffend - unter den Eigentümern direkt besprochen werden können.

Pretsch Immobilien nimmt im Rahmen der Eigentümerversammlung die Rolle eines Moderators ein, der die Eigentümer über wirtschaftliche, rechtliche und technische Situationen informiert, damit die Eigentümer auf Basis guter und richtiger Informationen auch entsprechende Entscheidungen treffen können.

Gegebenenfalls nimmt Pretsch Immobilien - insbesondere im Falle von Meinungsunterschieden zwischen Eigentümern - auch die Rolle eines Mediators ein. Es wird darauf hingewiesen, dass Pretsch Immobilien in der Wohnungseigentumsverwaltung kein Richter sein und auch die Aufgaben der Exekutive nicht übernehmen kann. Besonders wenn Eigentümerinteressen gegeneinander stehen und Eigentümer sich uneinig sind kann der Verwalter nur in der Position des unabhängigen Dritten über geltende Rechtslage und Gesetze informierend und beratend die Eigentümergemeinschaft bei der Lösungsfindung und Einigung unterstützen versuchen.

Pretsch Immobilien legt mit der Abrechnung Rechenschaft für sorgsames und wirtschaftliches Tun und Handeln; so ist der Immobilientreuhänder standesrechtlich zum redlichen, sorgsamen und sparsamen Umgang mit dem Vermögen der Eigentümergemeinschaft verpflichtet. Für Pretsch Immobilien ist das eine Selbstverständlichkeit.

Pretsch Immobilien informiert mittels Rechnungslegung und Kennzahlenanalyse (Benchmarking) regelmäßig über die wirtschaftliche Situation, insbesondere den angesparten Reparaturfondsstand. Beim Reparaturfonds handelt es sich um zweckgewidmetes Vermögen der Eigentümergemeinschaft für die Erhaltung der allgemeinen Liegenschaftsteile und die Behebung ernster Schäden.

Wohnungseigentumsrechtlich ist die Ansparung eines angemessenen Reparaturfonds gesetzlich vorgesehen.

Pretsch Immobilien zeigt im Rahmen von regelmäßigen Begehungen der Liegenschaft als notwendig oder sinnvoll erkannten Erhaltungsbedarf an der Liegenschaft und erforderlichen Finanzierungsbedarf auf, damit die Eigentümer auf Basis vollständiger Informationen über die Art der Finanzierung und die Höhe der laufenden Reparaturfondsdotierung selbst entscheiden können.

Die Angemessenheit des Reparaturfonds kann von Fall zu Fall sehr unterschiedlich ausfallen. Grundlagen der laufenden Dotierung des Reparaturfonds sind üblicherweise:

  • der aktuelle Gebäudezustand
  • dringend anstehender Erhaltungs- und Sanierungsbedarf
  • künftig absehbarer Erhaltungs- und Sanierungsbedarf
  • Wünsche und Bedürfnisse der Eigentümergemeinschaft
  • der in der Vergangenheit bereits angesparte und vorrätige Reparaturfondsstand.

Pretsch Immobilien unterstützt die Eigentümergemeinschaft informierend und beratend bei allen einhergehenden Entscheidungen.

Der Reparaturfonds wird von Pretsch Immobilien treuhändig verwaltet und die Grundsätze Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit berücksichtigend für die Erhaltung und Verbesserung von Immobilien eingesetzt.

Pretsch Immobilien bietet die Erhebung vergleichbarer Kostenvoranschläge mittels Ausschreibung an.

Im Team der Immobilienverwaltung Pretsch findet sich auch technisches Personal.

Für Zwecke der Erhaltung der Gebäudesubstanz müssen nicht generell Firmen zum Einsatz kommen, welche von der Verwaltung ausgewählt werden. Vielmehr besteht selbstverständlich stets die Möglichkeit, dass Eigentümer Professionisten Ihres Vertrauens nennen, damit diese von der Verwaltung zur Anbotslegung eingeladen werden können.

 

Gerne möchten wir Sie mit unserer Verwaltungsdienstleistung unterstützen und werden stets versuchen die Interessen der Eigentümergemeinschaft zu wahren!

Immobilientreuhandschaft ist Vertrauenssache und wir versichern mit Ihrem Vermögen sorgsam umzugehen als wäre es unser Eigenes. Geben Sie uns die Gelegenheit dazu!

Für den Fall, dass Sie uns mit der Verwaltungstätigkeit betrauen, versichern wir die Erfüllung sämtlicher Verwaltungsaufgaben mit Präzision und im Sinne der Eigentümergemeinschaft!

PRETSCH Immobilientreuhand GmbH
FN 271403Y – HG Wien
1100 Wien, Neusetzgasse 7 (Reumannplatz)

Telefonzeiten : Montag bis Donnerstag 9-12 und 14-16 Uhr, Freitag 9-12 Uhr
Sprechstunden: Dienstag 14-18 Uhr

Telefon: +43-1/604 51 76
Fax: +43-1/604 51 76-55
E-Mail: immobilien@pretsch.at